schreiber

Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen. (Thomas Mann)

 

_PRO2048 1friedrich felix

wurde 1968 geboren und wuchs in Lockenhaus im Burgenland auf, wo er noch heute, gemeinsam mit seiner Frau und seiner Tochter, in einem alten Bauernhaus wohnt.
Der ehem. Restaurator, Instrumenten-bauer, Trommellehrer und Weinbauer tritt jetzt als Musiker, Komponist und Liedtexter mit der Musikgruppe Chilifish auf.
Die Burg Lockenhaus vor Augen, erschuf er rund um Graf Lockenkopf eine Welt aus Rittern, Burgfräulein, Zauberern, Hexen, Gespenstern, Drachen und Fledermäusen. Kurz gesagt: mit allem, was man für spannende Rittergeschichten braucht.
 

Friedrich Felix

“Ein Bild, eine Figur oder auch ein kleines Wortspiel können Samenkörner für neue Abenteuer sein. Und schon entstehen Geschichten. Sie nehmen Formen an, beginnen zu fließen und ergeben stets überraschende Wendungen. So als würden sie selbst die Feder führen. Bis hin zur letzten Zeile.”

 
Galant hp joanna galant

wurde 1973 in Polen geboren. Im Alter von 12 Jahren übersiedelte sie nach Wien. Sie studierte Bauingenieurwesen und arbeitet erfolgreich in der Bauwirtschaft. Trotz der technischen Ausbildung verlor sie nie die Liebe zur Musik, dem Zeichnen und nicht zuletzt dem Dichten. In ihren Gedichten erzählt sie Geschichten in Reimform.

Insbesondere ihr Hund Akim inspiriert sie immer wieder zu neuen Ideen über gemeinsame Erlebnisse u. Abenteuer.

Joanna Galant

 
 
 

Häusser hp ida häusser

wurde 1962 als Russlanddeutsche im Nordwesten Kasachstans geboren und ist auch dort aufgewachsen, als Älteste von dreizehn Geschwistern. 1981 übersiedelte die ganze Familie nach Deutschland. Es folgten Sprachkurs, Abitur, Studium der Wirtsch.-informatik und 26 Jahre berufliches Engagement, die sie so stark beanspruchten, dass ihr die eigene Kindheit in einem fernen Land immer ferner und fremder wurde.
Mit knapp 50 Jahren entdeckte sie die Leidenschaft fürs Schreiben. Seitdem wundert sie sich selbst, was sie in ihren verschüttet geglaubten Erinnerungen so alles aufstöbert. Sie ist verheiratet, lebt in Bayerisch-Schwaben und hat zwei erwachsene Töchter.

 
Krammer hp sabine krammer

ist von der Werbung zum Kinderbuch gekommen.
Denn die Werbeagenturleiterin hat, zusätzlich zur Kreativität in ihrem Beruf, das Schreiben für sich entdeckt.
Begonnen hat es mit dem Erzählen von Gutenacht-Geschichten für ihre Tochter. Irgendwann hat sie die Geschichten aufgeschrieben, bei einem ersten Wettbewerb mitgemacht und schließlich ein eigenes Buch zu Papier gebracht.

Seit 2012 arbeitet Sabine Krammer auch als freie Journalistin.

www.werbeagentur-krammer.at
 
 
„Lesen ist für mich wie Fernsehen im Kopf – das Schreiben daher die Entstehung eines Films. Es lässt mich mitfiebern, Spannung erleben, lachen und manchmal auch traurig sein. Wie der Film und damit das Buch und die Geschichte sich entwickeln, wie sie ausgehen und welche plötzlichen Wendungen sie nehmen, ist auch für mich immer wieder faszinierend, denn ich lasse mich in die Geschichte fallen, erlebe sie in Gedanken hautnah mit und freue mich über die Entstehung.“

 

heinrich landolt

(geboren in Zürich) hat nach der Buchhändlerlehre schon bald sein Brot als Texter u. Journalist verdient. Dann zog es ihn in die Ferne: Als Ent-wicklungshelfer arbeitete er 4 Jahre lang im Sudan u. in Ostafrika, weit. 17 Jahre verbrachte er in L.A., wo er als Mitarbeiter am. human. Hilfswerke Auf-bauarbeiten in Osteuropa betreute. Auch hier spielte das Schreiben eine zentr. Rolle, etwa durch die Redaktion von Zeitungsbeiträgen und Doku-mentationen. In den USA veröff. er Forbidden Faith, die englischspr. Biografie der Gründerin einer Hilfsorganisation. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz wandte er sich dem literarischen Schreiben zu.

Schlimme Zeiten ist sein Erstlingsroman u. der Auftakt einer histor. Fantasy-Trilogie.

www.heinrichlandolt.ch

“Für mich spielt Fantasy nicht nur in magischen Welten, sondern mitten unter uns. Mich faszinieren Menschen mit mysteriösen Fähigkeiten. Wer sie hat, wird zum Außenseiter. Nur zu oft halten die anderen sie für Freaks oder Monster. Manchmal halten sie sich selbst dafür. Manchmal sind sie es auch wirklich.”

 

KL-hp kristin loras

wurde 1972 in Graz geboren, wuchs im südl. Burgenland auf, studierte Architektur in Graz, lebte und arbeitete 1996-1998 in LA, gründete 2001 ein Architekturbüro in Wien und ist Mutter von zwei Buben. Mit 10 hat sie zu schreiben begonnen… Die Geschichte, die sie für ihre beiden Söhne zu schreiben begann, sollte spannende Erlebnisse in einer fantast. Welt schildern. So entstand eine abenteuerl. Reise von zwei Brüdern und ihrem Hund in den magischen Wald mitten im Burgenland, die nicht nur ihre eigenen Kinder fesselte, sondern auch viele andere. Dann konnte sie mit dem Schreiben gar nicht mehr aufhören. MIRACULA umfasst insg. 8 Bände.

Kontakt: kristin.loras@wortweit-verlag.at

“… wie die Geschichten ausgehen, ist mir selbst bis zum Ende hin nie bewusst. Ich bin eine Träumerin. Eine Fantastin. Ich schreibe und begebe mich in eine andere Welt. Und das fühlt sich unglaublich an. So wunderbar, als ob ich die Wirklichkeit tatsächlich verändern könnte…”

 

Ornauer hp elisabeth ornauer

ist eine Wiener Melange mit ungarischen und böhmischen Wurzeln. Nach dem Studium der Theater-wissenschaften und Kunstgeschichte machte sie PR und Marketing für freie Theatergruppen und Kleinbühnen in Wien, war Kulturbeirätin und Beraterin für ein großes Off-Theater-Festival, danach landete sie als Presse-sprecherin in einer der größten Non-Profit-Organisationen Österreichs.
Heute ist sie als Texterin selbstständig.
Sie schreibt für ihr Leben gerne – inspiriert durch ihre Tochter auch Kinderbücher. Die leidenschaftliche Lebensfreude-Bloggerin hat immer ein offenes Ohr und engagiert sich für Menschen in Not.

www.ornauer.at

 

Reif hp nicole maria reif

wurde 1976 in der niederbayer. Idyllstadt Straubing geboren. Seit 1999 lebt, liebt, schafft und schreibt sie in Wien. Als Berufskreative durchlief sie – sowohl in großen intern. als auch in kleinen nationalen Agenturen – sämtl. Disziplinen der Kommunikation: Event, PR, klassische Werbung, Online und Social Media Marketing. Ihr Schwerpunkt lag dabei immer auf Text und Konzeption. Ihre drei Kinder und auch ihr Psychologiestudium brachten ihr Schreiben dann auf eine neue Ebene. Und so vereint Nicole Maria Reif nun ihre Kreativität mit Humor und gleichzeitig Tiefsinn in Geschichten verschiedenster Art. Für Kinder genauso wie für Erwachsene.

www.nicolereif.com

 

Anna Reissanna reiss

liebt es zu lesen und hat daher Literaturwissenschaft studiert. Lehrerin ist sie nicht geworden, aber sie arbeitet trotzdem an zwei Schulen. Dort in der Schreibwerkstatt denkt sie sich spannende Themen aus, über die Kinder und Jugendliche kreativ schreiben können. Sie arbeitet auch mit erwachsenen Autorinnen und Autoren. Nebenbei entstehen die Ideen zu ihren eigenen Büchern: den Südnord-Detektiven und den Geschichten aus dem turbulenten Familienalltag der Familie Rose. Oft stromert Anna Reiss auch mit ihrem Hund durch den Wald. Immer der Nase nach. Sie lebt mit ihrer Familie im Grünen, in der Nähe von Hamburg.

www.anna-reiss.de

„Die besten Geschichten schreibt das Leben“, würde Opa Johann in den Detektivgeschichten sagen. Da ist was dran. Aber erst die Fantasie verleiht uns Flügel. Deshalb finde ich es aufregend, in meinen Büchern aus Erlebtem und Erdachtem, Vergangenem und Gegenwärtigem etwas Neues entstehen zu lassen.

 
Schillinger hp susanne schillinger

wurde 1982 südlich von Augsburg geboren. Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie im Kindergarten und war stets fasziniert von der Begeisterungs-fähigkeit und dem Wissensdurst ihrer kleinen Schützlinge.
Das Talent zu schreiben wurde ihr wohl in die Wiege gelegt, denn sie kam als kleines Mädchen in den Genuss, selbst ausgedachten Gutenachtgeschichten lauschen zu dürfen. Davon können nun auch ihre eigenen drei Kinder nie genug bekommen.
Seit Kurzem bringt sie ihre fantasievollen und herzerwärmenden Geschichten und Gedichte auch zu Papier. Damit nicht nur ihre eigene Rasselbande daran Freude hat.

Kontakt: s.schillinger@mnet-online.de

„… egal, wie außergewöhnlich eine Frage auch scheint, sie hat es verdient, ernst genommen zu werden. Um so gemeinsam eine rationale – oder auch wundervoll kreative Antwort zu finden…“

 
Tiedemann hp frank tiedemann

wuchs in Süddeutschland auf und studierte am Studio des Theaters an der Wien die Fächer Gesang, Tanz und Schauspiel. Danach arbeitete er 25 Jahre lang erfolgreich an renommierten Bühnen im deutschspr. Raum. Nach der Geburt seiner Tochter wurde er am Rande Hamburgs sesshaft. Als Gastsänger ist er u.a. für den Extrachor der Hamburg. Staatsoper, den Chor des Landestheaters Schleswig Holstein und das Thalia Theater tätig. Er schrieb seinen ersten Roman und engagiert sich als Sprachlehrer in der Flüchtlingshilfe. Er verbringt viel Zeit mit seiner kleinen Tochter und wurde auch durch sie zu seiner Kindergeschichte inspiriert.

“Zwei Dinge sollen die Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.(Johann Wolfgang von Goethe)”